Ein Land mit schöner (Zukunfts-) Aussicht

Rund um den Auerberg arbeiten vierzehn Dörfer gemeinsam an Perspektiven für die Zukunft.

Seit dem Jahr 1992 arbeiten die Gemeinden um den Auerberg mit ihren geschichtlich-kulturellen, wirtschaftlichen und naturräumlichen Übereinstimmungen in gemeinsamen Aktivitäten und Initiativen zusammen. Dabei lag  von Beginn an die Erkenntnis zugrunde, dass viele drängende Probleme des ländlichen Raumes nicht mehr von den einzelnen Gemeinden gelöst werden können. Mit ihren Aktivitäten wollen die 14 Landgemeinden so auch mit und für ihre Bürger "Schöne Aussichten" für die Zukunft erreichen.

 

Für Mehr Info auf das Bilder zum Thema klicken.

 

Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE)

Inwertsetzung der ländlichen Potenziale
 

Aktuelles von der ILE Auerbergland

Erstes Oberbayerisches Netzwerkstreffen der ILE-Gebiete in Kirchanschöring.
 

Historie

Seit 1992 arbeiten die Gemeinden um den Auerberg interkommunal zusammen.