Auerbergmuseum Bernbeuren

Die Siedlungsgeschichte des Auerbergs

Das Auerbergmuseum im Kiebelehaus eingerichtet, einem Handwerker- und Bauernhaus aus dem frühen 18. Jahrhundert. Es führt Sie durch vier Themenbereiche der abwechslungsreichen Siedlungsgeschichte des Auerbergs:

  • Die Römer am Auerberg: eine archäologische Spurensuche in der ersten römischen Siedlung in Bayern
  • Die Dorfgeschichte: das Handwerker- und Bauerndorf Bernbeuren in Kriegs- und Friedenszeiten
  • Der agrarische Wandel im 19. und 20. Jahrhundert: vom blauen zum grünen Allgäu, vom Ackerbau zur Grünlandwirtschaft
  • Die Holzbauweise: das römische Streifenhaus und der Allgäuer Ständerbohlenbau mit seiner WohnkulturIm Dachgeschoss: Spezialausstellung alter Rundfunkgeräte

 

Öffnungszeiten:
von Mitte April bis Mitte Oktober:
samstags 15.00 bis 17.00 Uhr
sonntags  14.00 bis 17.00 Uhr
und an Feiertagen

sowie nach telefonischer Vereinbarung

 

Eintrittspreise:
Erwachsene: 2,50 €
ermäßigt: 2,00 €
Kinder (6-14 Jahre) und Schulklasse: 0,50€

 

[Mehr Info]

 

Auerberg-Museum Bernbeuren                                                                         

Mühlenstraße 9
D-86975 Bernbeuren
Telefon: +49 (0) 88 60 - 2 10
E-Mail: gemeinde@bernbeuren.de
www.auerbergmuseum.de