Schnelles Internet im Auerbergland

Schnelles Internet als Zukunftssicherung

Seit Ende 2008 arbeitet das interkommunale Netzwerk Auerbergland an der gemeinsamen und flächendeckenden Versorgung mit schnellem Internet. Hintergrund war die Erkenntnis, das damit Arbeit und Einkommen gesichert, der Zugang zu Bildung und Information gewährleistet und Werte an Flächen und Immobilien erhalten werden können. Dies ist ein wesentlicher Beitrag zur Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger aller Generationen im Auerbergland und zur Stärkung von Handel, Handwerk, Gewerbe und Landwirtschaft.

Gemeinsames Vorgehen sichert schnelle Umsetzungen

Von der gemeinsamen Vorgehensweise durch die Koordinationsstelle Auerbergland und der intensiven Beratung durch die bayerische Breitbandberatung Zeltner profitierten alle  Auerbergland-Gemeinden, welche bisher von der Datenautobahn weitgehend abgekoppelt waren.

Förderung ermöglicht moderne Infrastruktur

Unterstützt wird das Breitbandprojekt der Gemeinden durch unterschiedliche Förderprogramme des Freistaat Bayern und der Bundesrepublik Deutschland.