mit Trixini, dem Magier mit dem blauen Stein

Eine Sammlung von über 600 Puppen im schönen Ambiente lösen Begeisterung aus bei Groß und Klein. Zu sehen gibt es Sammlerstücke, Unikate, Portraitpuppen bis hin zu alten Puppen, Teddys, Marionetten, Theaterpuppen, Puppenstuben und jede Menge Zubehör. Der Museumscharakter entsteht vor allem durch die Architektur des Hauses, das wie das Tor verrät, aus dem Jahr 1827 stammt, und das urige Mobiliar: Antike Sofas, Stühle, Anrichten und Kommoden, alte Kinderstühle, Puppenwagen aus dem vorigen Jahrhundert (z. B. ein Sportwagen aus dem Jahr 1840) und dergleichen kommen in dem dunklen, niedrigen Raum mit der schönen Holzdecke hervorragend zur Geltung und unterstreichen die wunderliche Atmosphäre des Puppenmuseums. Alt und Jung können hier in eine wahre Phantasiewelt eintauchen.

 

Öffnungszeiten:

nach telefonischer Vereinbarung

 

Eintrittspreise:

Erwachsene: 3€

Kinder (unter 6 Jahren): frei

 

[Mehr Info]

 

Puppenmuseum Rieden am Forggensee
Eichenhof, Hintere Schöne 4
D-87669 Rieden am Forggensee
Telefon: +49 (0) 83 62 - 34 70
E-Mail: info@puppenmuseum-rieden.de
www.puppenmuseum-rieden.de