Auerbergland-Paradies für Wanderer

Im Allgäu und in Oberbayern bieten die 14 Auerbergland-Gemeinden ein attraktives Netz an Wanderwegen für Freizeit, Erholung und Urlaub. Insgesamt mehr als 400 km Wege führen Sie durchs Voralpenland, zu schönen Aussichten, auf grüne Hügel, zu idyllischen Seen stillen Wäldern und artenreichen Mooren. Das Spektrum reicht von Ortsnahen Spazierwegen über thematische Erlebniswege zu Fernwanderwegen wie dem Münchener Jakobsweg, dem Wanderweg entlang der römischen Kaiserstraße Via Claudia Augusta und dem Lech-Erlebnisweg.

 

Die Themenwanderwege im Auerbergland

Bernbeuren:  Via Damasia durch die Feuersteinschlucht und über den Jägersteig auf den           Auerberg (1055m)

Römerrundwege auf dem Auerberg

Rosshaupten:  Drachenweg durchs Tiefental

Lechbruck:  Lechseerundweg

Prem am Lech:  Moor- und Lechauenweg

Steingaden: Auf klösterlichen Pfaden

Schwabsoien:  Mühlenweg

Altenstadt:  Kirchen- und Kapellen-Rundweg

Stötten:  MEP-Moos-Erlebnis-Pfad 

Fernwanderwege: 

Der Münchener Jakobsweg führt von Steingaden über Lechbruck am See und den Auerberg nach Stötten

Der Lech-Erlebnisweg verläuft entlang des Lech von Kinsau bis Rieden am Forggensee durch das Auerbergland

Die Wanderroute Via Claudia Augusta führt entlang der historischen Trasse der römischen Kaiserstraße vom römischen Abodiacum (Epfach) nach Foetibus (Füssen) durchs Auerbergland 

 

 

 

 

Wanderkarte mit Begleitheft